Iran 2018
51553
post-template-default,single,single-post,postid-51553,single-format-gallery,cabin-core-1.0.2,tribe-no-js,iran,reiseberichte,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled, vertical_menu_hidden vertical_menu_hidden_with_icons,vertical_menu_hidden_with_logo, vertical_menu_right, vertical_menu_width_290,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Iran 2018

Iran 2018

Iran – ein Land der Lebenskünstler

Mit Kamerad Hösch und Kamerad Stief in Georgien gestartet, hatten wir uns durch die Fachwerkstädtchen der emigrierten Schwaben über Aserbaidschan bis in den Iran durchgeschlagen. Durch Probleme bei der Visabeschaffung gingen wir alle auf unterschiedliche Art in den Iran. Für mich ging es, in einem Nachtzug, bis an die Grenze. ...

Du willst mehr erfahren?

Melde dich hier an, um alle exklusive Inhalte sehen zu können.